Reiseführer Ligurien Urlaub

Language:  IT  EN  DE  FR

 

 



Lerici

Aufgestellt auf dem Golf der Dichter, steigt Lerici in die Mitte eines kleinen natürlichen Nebenflusses; es hat alte Ursprung und es war ein wichtiger Hafen, in dem Reisende und Pilgern vorher stillstanden, um auf, Via Francigena nach Rom zu gehen zu beginnen.

Die Stadt wird durch ein Kap beherrscht, auf dem das Schloß steigt, betrachtet eins von den schönsten des Ligurien, imposing und kompaktem, seltenem Modells der italienischen Architektur des mittleren Alters, die heute Mitte des Museo Geopaleontologico ist.

Lerici hat noch eine mittelalterliche Struktur, gekennzeichnet von die Häuser entlang dem schmalen Strassen(carruggi). In der historischen Mitte können Sie die Kirche von San Rocco und die Gemeinde Kirche von San Francesco besichtigen, aber Lerici ist nicht nur sein Dorf. Fast vor der Stadt, über dem Dörfchen Venere Azzurra hinaus, gibt es das Dörfchen von San Terenzo, sehr malerisch, mit einem Schloß; es ist berühmt, weil hier Percy B. Shelley und seine Frau Mary eine Periode ihres Lebens verbrachte. Vorauser gibt es Tellaro, typisches Küstedorf, in dem noch Sie die Boote auf dem Piazzetta und die bunten Häuser der Fischer heute sehen können. Hier finden wir die alte Kirche von San Giorgio, auf dem Meer, und Villa Cochrane, alias Villa Rezzola, mit einem Park von Eukalyptusen und von Zypressen.

« Zurück


Sehen mehr:

» Portovenere » Die Inseln » Lerici » Ameglia » Sarzana » Castelnuovo Magra

 
liguriatravels.info by italytravels.info
tommstudio - Promozione turistica on line
P.Iva 02948970138

top | Site Map | About us