Reiseführer Ligurien Urlaub

Language:  IT  EN  DE  FR

 

 



Eugenio Montale

Eugenio Montale ist in Genua 1896 geboren; er war ein Dichter, ein Journalist und ein musikalischer Kritiker, gewann er den Nobelpreis in der Literatur 1975.

Montale hat verhältnismäßig wenige Arbeiten produziert. Die Ansammlung der Gedichte erlaubte "Ossi di Seppia" (Kopffüßerknochen), voll veröffentlicht 1925, in einer Periode des Bedrohens der historischen Fälle, ist eine Art Tagebuch eines Sommers, der in Cinque Terre verbracht wird.

In seinen Lyriken ragte er nicht über den Krieg und die Geschichte empor. Aber Montake analysiert den historischen Moment, in dem er lebt, und das Hauptthema seiner Poesie ist der Mann, im Konflikt mit der Wirklichkeit um ihn. Um einen Hintergrund zu dieser Situation zu geben, taucht der Dichter in die rauhe und kahle Ligurien Landschaft, Metapher des traurigen menschlichen Zustandes ein. Montale stirbt in Mailand 1981.

« Zurück


Sehen mehr:

» Christoph Kolumbus » Andrea Doria » Eugenio Montale » Fabrizio De Andrè

 
liguriatravels.info by italytravels.info
tommstudio - Promozione turistica on line
P.Iva 02948970138

top | Site Map | About us